Infrarot-Deckenheizung – angenehme Wärme von oben

In älteren Gewerbebauten, aber auch in Gartenlauben sind oft noch die klassischen Rasterdecken eingebaut. Diese Deckenelemente eignen sich sehr gut für den schnellen Einbau einer Infrarot-Deckenheizung.

Die Heizlaminate von power-on lassen sich einfach in die Rasterdecken bei einer Modulgröße von 62,5 x 62,5 cm einlegen – und schon kann der Raum angenehm beheizt werden.

Die Anschaffungskosten der Heiz-Laminate sind im Vergleich zu einer konventionellen Nachrüstung der Heizung äußerst niedrig. Und der Energieverbrauch liegt auch hier um rund 30 Prozent niedriger gegenüber konventionellen Heizungen, die auf fossile Brennstoffe setzen.